Europameisterschaft U18 7er Rugby 2017

U19-Team für Dubai 7s steht

Vom 29. November bis zum 1. Dezember ist der Deutsche Rugby-Verband bei den Dubai Rugby 7s vertreten – und das nicht nur mit dem Wolfpack, sondern zugleich mit der Frauen-Nationalmannschaft sowie einem U19-Team.

Junioren-Nationaltrainer Max Pietrek hat dafür bereits seinen Kader, der in der International U19 Competition antritt, nominiert. „Wir sind zum ersten Mal mit einem Junioren-Team dabei, und das ist eine tolle Sache für diesen Kader“, so Pietrek, der mit Ausnahme des verletzten Luis Diel den aktuell stärksten Kader aufbietet. „Ziel ist es, Spielpraxis zu sammeln, sich auf die nächsten Herausforderungen vorzubereiten und sich für Aufgaben bei den Herren zu präsentieren.“

Und so werden die Jung-Wölfe in Dubai antreten:
Berliner RC: Anton Gleitze, Philip Gleitze, Chris Umeh, Ares van Look
RG Heidelberg: Wolfram Hacker, Benedikt Spiess
TSV Handschuhsheim: Benedikt Müssig, Kevin Schwarz, Dustin Innorcia
USAP Perpignan (FRA): Viktor Meier
SC 1880 Frankfurt: Oliver Stein
VfR Döhren: Justin Renc

Auf Abruf: Johannes Barz, Anton Rupf (SC 1880 Frankfurt), Philipp Frauenfeld (TSV Handschuhsheim) und Dylan Brownson (ENG)

In der Vorrundengruppe A wird man es mit den Teams North West Barbarians, African Knights und Northern Gladiators zu tun bekommen. Wie so oft bei solchen Turnieren, kann man über die Gegner vor dem Turnier kaum etwas sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen