Europameisterschaft U18 7er Rugby 2017

U16/U18-Nominierung für 5. DSJ-Kurs

Vom 7. bis 9. Dezember 2018 findet in Heidelberg der 5. dsj-Kurs für die männliche U16- und die U18-Nationalmannschaft statt.

„Der zweite Lehrgang für die U16- und U18-Nationalmannschaft steht vor der Tür, und damit beginnt auch die heiße Phase der Saison. Wir freuen uns auf die neue Saison und auf die Herausforderungen, die auf uns warten. Nach dem deutlichen Erfolg im letzten Jahr bei der DPJW-Maßnahme geht es für die U16-Nationalmannschaft 2019 nach Polen und die U18 spielt nach ihrem Aufstieg auf der letzten EM im kommenden Jahr wieder in der Champions-Gruppe gegen die besten Teams Europas“, so der DRJ-Sportdirektor Ferdinand Sacksofsky.

Für die Maßnahme wurde von den U18-Nationaltrainern Jan Ceselka und Christian Lill folgender Kader nominiert:
Berliner RC: Ares van Look, Chris Umeh, Tobias Bauer, Oskar Rixen, Manuel Garrier, Georg Bröge
Karlsruher SV: Marius de Giacomoni
RC Aachen: Patrick Burridge, Moe Zimmermann
RC Konstanz: Louis Hoffmann
RG Heidelberg: Benedikt Spiess, Nick Hittel
SC Germania List: John Caister
SC Frankfurt 1880: Oliver Stein, Ben Porter, Makonnen Amekuedi, Anton Rupf, Viacheslav Kirsanov, Eoghan McCarthy, Blaine Byszio
SC Neuenheim: Max Heid, Jakob Dipper, Finn Schwager
TSV Handschuhsheim: Kevin Heising, Karl Römming
Wiedenbrücker TV: Apakuki Daunakamakam Meti
TSV Victoria: Max Gust, John Dybiona
England: Max Keller, Carl Berger, Max Madrian
Frankreich: Sebastian Brunello
Irland: Daniel Howley
USAP: Viktor Meier

Auf Abruf: Juri Sommer (FC St. Pauli), Anton Troch, Lennart Gugau (beide SCN), Kansuke Yamazaki (SC1880), Maurice Kiel, Christophe Edene, Jack Dybiona (alle Victoria) und Albert Wahl (RGH)

Für die Maßnahme wurde vom U16-Nationaltrainer Maxi Bonanno folgender Kader nominiert:
Berliner RC: Theo Heucke
Bremen 1860: Tom Hill
FC St. Pauli: Ben Schreiber
Hamburger RC: Noe Elamine
Hannover 78: Luis Kropp
Heidelberger RK: Sidney Stelzer
RC Rottweil: Daniel Eneke
RC Worms: Tim Kryzcanowski
RK03 Berlin: Deven-Andreas Peters, Mikalauskas Mantas, Keanus Schmidt
SC Frankfurt 1880: Moritz Steuernagel, Mohamed Diouf, Finn Renken, Carlos Heil, Patrick Grace, Wladimir Kostylyev, Naldo Horst Pellmann, Noah Porter, Jack Walter Byszio
SC Neuenheim: Raphael Kübe, Justus Rausch
TSV Handschuhsheim: Connor Miskella, Jack RastallBennet Veil, Philipp Nunheim, Niklas Bechtel
TSV Victoria Linden: Hannes Adler, Finn Dieckmann, José Damian Schiller

Auf Abruf: Enno Borchers, Rasmuss Süsens (beide Bremen), Simon Csehan, Angelo Galster (beide RU Hohen Neuendorf), Ara Hama (Hannover 78), Ari Morgenstern (BRC), Cedric Eichholz, Luca Meffert, Felix Meffert (alle RGH), Leon Everts (HRK), Tim Frauenfeld (TSVH) und Felix Hornig (RCW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen