(C) by Deutscher Rugby-Verband

Repechage-Turnier in Marseille 2018

In diesem sehr ausführlichen Beitrag werden die drei Spiele rund um das Repechage Turnier in Marseille in einem Beitrag gesondert zusammen gefasst und als fortlaufender Artikel mit stetiger Ergänzung gelistet.
Vor dem Turnier ist Marseille gibt es nur eine Vorgabe: 3 Spiele = 3 Siege = Teilnahme an der WM in Japan 2019.

Dieser Beitrag wird erst am Ende des Monats November 2018 komplettiert.

Spieltagsübersicht:

  • Sonntag, 11. November
    13:00 Kanada – Kenia = 65:19
    16:00 Hongkong – Deutschland = 09:26 > Zum Spiel als Stream  & Die Konserve / VoD
  • Samstag, 17. November
    14:00 Hongkong – Kenia
    16:30 Kanada – Deutschland = xx:xx > Zum Spiel auf Ran.de & Sportdeutschland.tv
  • Freitag, 23. November
    18:00 Kenia – Deutschland
    20:30 Hongkong – Kanada

Information rund um den Veranstaltungsort:

  • Spielort: Stade Delort, Marseille
  • Anschrift: 72 Rue Raymond Teisseire, 13008 Marseille, Frankreich
  • Eintritt: 8 – 16 Euro
  • Eintrittskarten: Tageskasse und Online
  • Zuschauerzahl: 5.000 max

Die Spiele sind zu sehen auf:

  • Pro7 Maxx
  • Ran.de
  • World Rugby (Außerhalb DACH)

Videos rund um das Turnier:

Artikel des DRV:

Image-Clips DRV (Facebook!):

TotalRugby:

Sonstige offizielle Artikel:

Vor dem Turnier: (Auszug / Nicht chronologisch)

Zwischen Hongkong und Kanada:

Zwischen Kanada und Kenia:

  • tba

Nach Kenia:

  • tba

Nominierter Kader zum Trainingscamp:

  • BSC Offenbach: Winston Cameron-Dow
  • Heidelberger RK: Jörn Schröder, Dash Barber, Sean Armstrong, Steffen Liebig, Niklas Hohl, Felix Lammers
  • RG Heidelberg: Robin Plümpe
  • RK Heusenstamm: Tim Biniak
  • RSV Köln: Morne Laubscher
  • SC Frankfurt 1880: Marcel Becker, Jens Listmann, Michael Poppmeier, Emil Rupf, Marcel Henn, Raynor Parkinson, Samy Füchsel
  • SC Neuenheim: Oliver Paine
  • TSV Handschuhsheim: Jaco Otto, Marcus Bender, Paul Schüle, Felix Martel, Nikolai Klewinghaus, Marcel Coetzee, Eden Syme, Sebastian Kössler, Rob May
  • TSV 1846 Nürnberg: Onisimo Nayato Seremaia
  • TV Pforzheim: Carlos Soteras-Merz
  • Aberdeen Wanderers RFC (SCO): Matthias Schösser
  • Bridgend Ravens RFC (WAL): Jonathon Dawe, Jamie Murphy
  • CA Lannemezan (FRA): Mathieu Ducau
  • Rotherham Titans RC (ENG): Anthony Dickinson
  • Sheffield RUFC (ENG): Kain Rix
  • SO Chambery (FRA): Sebastian Ferreira
  • Stade Dijonais (FRA): Harris Aounallah
  • Stade Rochelais (FRA): Eric Marks
  • Vereinslos: Kurt Haupt

Vorläufiger Kader:

  • BSC Offenbach: Winston Cameron-Dow
  • Heidelberger RK: Jörn Schröder, Dash Barber, Sean Armstrong, Steffen Liebig, Timo Vollenkemper
  • RK Heusenstamm: Tim Biniak
  • SC Frankfurt 1880: Michael Poppmeier, Marcel Henn, Raynor Parkinson, Samy Füchsel
  • SC Neuenheim: Oliver Paine
  • TSV Handschuhsheim: Jaco Otto, Nikolai Klewinghaus, Marcel Coetzee
  • TV Pforzheim: Carlos Soteras-Merz
  • Aberdeen Wanderers RFC (SCO): Matthias Schösser
  • Bridgend Ravens RFC (WAL): Jamie Murphy
  • CA Lannemezan (FRA): Mathieu Ducau
  • CSM Bucharesti (ROM): Jarrid Els, Hagen Schulte
  • Houston Sabercats (USA): Ayron Schramm
  • Raiders Worthing  RFC (ENG): Jonathon Dawe
  • RC Vannes (FRA): Tim Menzel, Chris Hilsenbeck
  • Rotherham Titans RC (ENG): Anthony Dickinson
  • SO Chambery (FRA): Sebastian Ferreira
  • Stade Aurilliacois CA (FRA): Julius Nostadt
  • Stade Dijonais (FRA): Harris Aounallah
  • Stade Nicois (FRA): Mika Tyumenev
  • Stade Rochelais (FRA): Eric Marks
  • Vereinslos: Kurt Haupt

Kader in Marseille:

  • BSC Offenbach: Winston Cameron-Dow
  • Heidelberger RK: Jörn Schröder, Dash Barber, Sean Armstrong, Timo Vollenkemper
  • SC Frankfurt 1880: Michael Poppmeier, Marcel Henn, Raynor Parkinson, Samy Füchsel
  • SC Neuenheim: Oliver Paine
  • TSV Handschuhsheim: Jaco Otto, Nikolai Klewinghaus, Marcel Coetzee
  • TV Pforzheim: Carlos Soteras-Merz
  • Aberdeen Wanderers RFC (SCO): Matthias Schösser
  • Bridgend Ravens RFC (WAL): Jamie Murphy
  • CA Lannemezan (FRA): Mathieu Ducau
  • CSM Bucharesti (ROM): Jarrid Els, Hagen Schulte
  • Houston Sabercats (USA): Ayron Schramm
  • Raiders Worthing RFC (ENG): Jonathon Dawe
  • RC Vannes (FRA): Tim Menzel, Chris Hilsenbeck
  • Rotherham Titans RC (ENG): Anthony Dickinson
  • SO Chambery (FRA): Sebastian Ferreira
  • Stade Aurilliacois CA (FRA): Julius Nostadt
  • Stade Dijonais (FRA): Harris Aounallah
  • Stade Nicois (FRA): Mika Tyumenev
  • Stade Rochelais (FRA): Eric Marks
  • Vereinslos: Kurt Haupt
    Nachnominiert wurde:
  • tba

Stand: 13.11.2018

Hinweis: Ihr habt einen Artikel gefunden, schreibt einen Kommentar und lasst es uns wissen. Dieser Beitrag wird dann ergänzt.

Ein Gedanke zu „Repechage-Turnier in Marseille 2018

  • 12. November 2018 um 7:39
    Permalink

    Das war etwas für die geschundene Rugbyseele. Gratulation an die Mannschaft und das gesamte Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen