(C) by Deutscher Rugby-Verband

Letzter DSJ-Lehrgang in 2018 erfolgreich absolviert

Vom 7. bis 9. Dezember luden die U16 und U18 Coaches zum fünften DSJ-Lehrgang in diesem Jahr nach Heidelberg ein.

Dabei ist Melvine Smith als neuer Coach zum U18 Trainerteam dazugestoßen. Der hessische Landestrainer und ehemalige Coach der 7er-Frauennationalmannschaft wird das baden-württembergisch-berlinerische Trainerduo um Jan Ceselka und Christian Lill in Zukunft tatkräftig unterstützen. Weitere Unterstützung für diesen Lehrgang bekam der U16- und U18-Stab durch den ehem. Jugendnationalspieler Isaac Berry (als Zeugwart U16) und durch Wolfgang Berwanger (als Physio U18).

Insgesamt über 60 Spieler sind von den U16 Coaches Maxi Bonanno und Matias Aristarain sowie vom oben genannten U18 Trainertrio nominiert worden. Neben zahlreichen Trainings (u.a. mit DRV-Nationaltrainer Kobus Potgieter) stand auch ein DSJ-Kurs mit DRJ-Sportdirektor Ferdinand Sacksofsky auf dem Programm. Dabei erörterten die Spieler den professionellen Umgang mit sozialen Medien.

Im nächsten Jahr erwarten die Nationalspieler die Highlights der Saison 2018/2019. Während die U18 zur EM ins russische Kaliningrad fahren wird, muss sich die U16 im Zuge des DPJWs in Polen beweisen.

Impressionen dieses Lehrganges können wie gewohnt auf der Facebookseite der Deutschen Ruby-Jugend (DRJRugby) und der Instagramseite der DRJ (drjrugby) abgerufen werden. Der nächste Lehrgang ist für Januar geplant.

(C) by Deutscher Rugby-Verband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen