DRV Rugby Forum

Erfolgreicher Deutscher Rugby-Jugendtag in Hannover

Wie bereits vorheriges Jahr, stellte der diesjährige DRJT wieder wichtige Weichen für die kommende Saison. Neben Ehrungen und der Rekapitulation vergangener Saisonhöhepunkten, standen auch Neuwahlen dreier DRJ-Vorstandsposten auf dem Programm. Die zuvor veranstalteten DRJ-Workshops rundeten den Deutschen Rugby-Jugendtag in der Akademie des Sports ab.

Insgesamt 12 Landesverbände und 77 Vereine nahmen am diesjährigen DRJT teil. Zuvor fanden zwei Workshops zu den Themen „Prävention sexualisierte Gewalt“ mit Dirk Frase (DRJ-Beauftragter PSG) und „Sport im Wandel der Zeit“ mit Michael Pilone (DSJ-Mitarbeiter) statt.

Das Feedback der Teilnehmer der Workshops war durchweg positiv, auch wenn die Teilnehmerzahl sehr gering war. Die Themen waren wichtig für die Arbeit im Nahwuchsbereich, gerade die Teilnehmer des Workshops „Sport im Wandel der Zeit“ konnten Anregungen für ihre zukünftige Arbeit mitnehmen. Auf dem diesjährigen DRJT wurden erstmals keine Anträge eingereicht, die Anzahl der Vereine/Delegierten war leider erneut sehr gering und wir würden uns für das kommende Jahre ein volleres Plenum wünschen, da dies den Austausch zwischen Landesverbänden/Vereinen und der DRJ fördert. Es war ein turbulentes Jahr, sodass wird konkrete Veränderungen auf den Weg gebracht haben. Die konsturktive Kritik der Delegierten nehmen wir gerne an und schaffen neue Ansätze, sofern dies nicht schon erfolgt ist“, berichtet Romana Thielicke, Vorsitzende der DRJ.

Im Zuge der Vorstandswahlen sind Ferdinand Sacksofsky (DRJ-Vizepräsident Sport) und Jens Köhler (DRJ-Vizepräsident Presse & Öffentlichkeitsarbeit) in ihren Ämtern bestätigt worden. Phil Paine komplettiert den Vorstand nun als neuer DRJ-Vizepräsident Schule & Entwicklung.

Zum Abschluss der Saison finden am 21. und 22. Juli die 7er-Vereinsmeisterschaften in Heidelberg statt. Wir werden aus Heidelberg berichten, wenn um den letzten Meistertitel in dieser Saison gekämpft wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen