DHL Oktoberfest 7s 2017 - Fans

Die Oktoberfest 7S sind zurück!

Nach der hochgelobten Erstauflage der Oktoberfest 7s im Jahr 2017 kehren nun im September 2019 die besten Nationalmannschaften der Welt im olympischen 7er-Rugby in das historische Münchner Olympiastadion zurück. Die zweite Auflage des internationalen Einladungsturniers wird im kommenden Jahr am Eröffnungswochenende des Oktoberfests (21. und 22. September 2019) ausgetragen.

Die Veranstalter werden wieder ein hochkarätiges Starterfeld um Vize-Europameister Deutschland zusammenstellen. Welche Teams in München an den Start gehen werden, wird in den kommenden Wochen auf der Website der Veranstaltung (oktoberfest7s.com) bekanntgegeben.

Das Turnier 2019 beginnt am Samstag, dem 21. September, mit den Vorrundenspielen. Am Sonntag werden im K.O.-System der Turniersieger und die weiteren Platzierungen ermittelt. Schon jetzt können sich Fans ihre Tickets für das Sporthighlight sichern. Im Vorverkauf gibt es Karten bereits ab 29 Euro für Erwachsene und ab 5 Euro für Kinder und Jugendliche, ab sofort unter oktoberfest7s.com.

Die Oktoberfest 7s werden ab 2019 jährlich jeweils am ersten Wiesn-Wochenende, ausgetragen – entsprechend dem kommenden Zyklus der World Rugby Sevens Series zunächst bis zum Jahr 2022.

„Rugby 7s und das Oktoberfest sind wie füreinander geschaffen – die perfekte Kombination für Rugbyfans aus aller Welt“, findet Initiator Mathias Entenmann. „Gemeinsam mit dem Deutschen Rugby-Verband, der Landeshauptstadt München, dem Olympiapark München, unseren Sponsoren und unseren vielen Volunteers werden wir großartigen Rugbysport in das historische Olympiastadion München bringen. Wir freuen uns bereits darauf, in weniger als einen Jahr die weltweite Rugbygemeinde bei uns in München begrüßen zu können.“

Michael Weber, Geschäftsführer der Oktoberfest 7s GmbH: „Anfangs gab es viele Zweifler. Aber es hat sich herausgestellt, dass München das perfekte Pflaster für unser Turnier ist. Bereits die erste Auflage 2017 hat gezeigt, dass sich die Münchner für Rugby der Weltelite begeistern. Auch die Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München und dem Olympiapark ist fantastisch. Wir bekommen Unterstützung in allen Bereichen. Hierfür möchte ich allen Beteiligten herzlich danken.“

Auch beim Deutschen Rugby-Verband freut man sich auf das Comeback der Oktoberfest 7s. „Wir haben jetzt eine weitere hervorragende Gelegenheit, unseren tollen Sport einem breiten Publikum in Deutschland näher zu bringen“, sagt DRV-Vorstandsvorsitzender Alexander Michl. „Dies wird dem DRV helfen, seine Position als am schnellsten wachsender olympischer Sportverband in Deutschland zu festigen und neue Fans und Sponsoren zum Rugby bringen. Und es wird unseren Kindern und Jugendlichen einen Traum zum Verwirklichen geben: Eines Tages vor einer Heimkulisse im wunderschönen Münchner Olympiastadion gegen die besten Teams der Welt zu spielen.“

Vuyo Zangqa, Bundestrainer der deutschen 7er-Rugbynationalmannschaft: „Wir freuen uns alle sehr darauf, vor unseren Heimfans zeigen zu können, was wir drauf haben. Die Oktoberfest 7s geben uns die Gelegenheit, uns mit den besten Teams der Welt zu messen. Alle Spieler im Kader werden darum kämpfen, bei den Oktoberfest 7s dabei zu sein. Das gibt mir als Trainer die Gelegenheit, den Kader genau unter die Lupe zu nehmen und zu sehen, wer die besten Leistungen bringt.“

Auch bei den Verantwortlichen in München wächst die Vorfreude auf die Oktoberfest 7s 2019. So sagt etwa Christine Strobl, die Sportbürgermeisterin der Landeshauptstadt München: „Ich freue mich sehr, dass 2019 wieder ein hochkarätiges Rugby-Turnier in unserer Stadt ausgetragen wird. Die Münchnerinnen und Münchner sind besonders sportbegeistert. Nicht zuletzt deshalb hat der Stadtrat beschlossen, die Oktoberfest 7s auch finanziell zu unterstützen.“

„Spitzensportereignisse wie diese sind nicht nur spannende Events für die Zuschauerinnen und Zuschauer. Sie wirken auch in den Breitensport hinein“, findet Beatrix Zurek, Münchens Referentin für Bildung und Sport. „Wenn Kinder und Jugendliche dadurch motiviert werden, selbst in einen Sportverein zu gehen, dann haben wir das Wichtigste schon erreicht.“

Marion Schöne, Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH, erinnert sich gern an die Premiere des 7er-Rugby im Olympiapark München: „Das Rugby-7s-Turnier 2017 im Olympiastadion war ein grandioses Sportevent. Umso mehr freut uns, dass die Oktoberfest 7s 2019 zurückkehren. Diese olympische Rasensportart passt sehr gut zu uns, und das internationale Publikum wird sicher wieder eine fantastische Stimmung unter dem Zeltdach verbreiten. Wir heißen Teams und Fans herzlich willkommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen