Die deutsche 15er-Nationalmannschaft der Frauen wird zur Vorbereitung auf die am 26. Februar in Belgien für sie startende Europameisterschaft ein Testspiel gegen eine Auswahl der Royal Air Force bestreiten. Ankick in Heidelberg ist am Samstag, den 10. Februar, um 14.30 Uhr.

Für den kurzen Vorbereitungslehrgang vom 9. bis zum 11. Februar sowie das Länderspiel haben die Nationaltrainer Alfred Jansen und Marcus Trick folgenden Kader nominiert:

 

  • ASV Köln: Mareike Bier, Dana Kleine-Grefe, Melissa Paul
  • FC St. Pauli: Freya Sibbertsen, Frederike Wenzlaff
  • Heidelberger RK: Juliane Friedrich, Johanna Hacker, Theresa Hauth, Lena Krienke, Lisa Maral, Annika Nowotny, Susanne Pfisterer, Yona Rossol, Muriel Weigel, Mette Zimmat
  • RK 03 Berlin: Julia Braun
  • SC Neuenheim: Lisa Bohrmann, Amelie Harris, Franziska Holpp, Steffi Gruber, Noemi Mager, Jessica Neues, Lea Predikant, Elisa Trick, Julia Wich-Schwarz, Monica Yee
  • SG Rhein-Main: Meike Hedderich, Pia Richter
  • Boitsfort RC (BEL): Martha Ivanovas
  • Saracens (ENG): Leonie Hollstein
  • Wasps F.C. (ENG): Nora Baltruweit
  • Auf Abruf: Kristina Heinrich (Stockholm Exiles RFC/SWE), Anne-Julie Bachmann, Friederike Kemptner (Heidelberger RK)

Das gegnerische Team rekrutiert sich hauptsächlich aus den Top-Ligen der Home Nations und wird ein echter Härtetest für unsere Nationalmannschaft sein.