DHL Oktoberfest 7s 2017 - Fans

Gastbeitrag: Die Helden von Offenbach

Helden für wen? Warum sie für mich und für Rugby genau das sind!

Guten Morgen #RugbyDeutschland,

ich kam nicht umhin zu bemerken das die Mannschaft, die viele von uns als #HeldenvonOffenbach bezeichnen, inzwischen auch Anfeindungen bis hin zu Boycott-Aufrufen des Spiels ausgesetzt ist.

Ich sage euch erst mal warum sie für mich KEINE Helden sind:

  • Nicht weil sie für einen in weiten teilen nicht konsequent, konsistent und koordiniert agierenden Verband spielen würden (echt, ich finde den Verband auch in weiten Teilen echt mies…)
  • Erst recht nicht weil sie für die „Herren in Anzug mit DRV-Krawatte“ spielen würden
  • Nicht weil sie den „Streikenden“ in den Rücken fallen würden und moralisch die „Besseren“ wären
  • Nein. Ich finde es schade das man es erklären muss, aber lieber so, als weiter schweigend dieses Trauerspiel anzusehen.

Die Jungs sind Helden weil sie für das deutsche Rugby in die Bresche springen, ohne Rücksicht auf ihre eigene Vorbereitung/Gesundheit/Position auf dem Schachbrett das andere eröffnen wollen.

Sie sind Helden weil sie für die Chilenen spielen. Hat irgendwer von euch, die jetzt einen Boycott fordern, auch nur eine Sekunde an unsere Gäste gedacht? Was würden die, und andere zukünftige Gäste, sagen wenn wir ein Spiel 4 Tage vor Kick-Off absagen, nur damit die WRA/HRK Leute ihr Ziel erreichen? Ein chilenischer Spieler, der Wochen lang Urlaub nimmt und dessen Verband auch nicht auf Rosen gebettet ist, wäre sicher sehr verständndnisvoll und solidarisch gewesen.

So, und jetzt hört auf zu motzen!

  • Die, die es müssen: Setzt euch an einen Tisch und #reißteuchzam.
  • Die die Spielen: Blendet das Theater aus und habt Freude am Spiel.
  • Wir, die daneben stehen: Spart euch eure Kritik für Samstag Abend, feuert die Mannschaft an oder schweigt zuhause (vielleicht ja vor dem Fernseher). Und ab Montag wird angepackt, gestritten, gebrainstormt und vor allem wieder miteinander geredet.

So, das wars aus Franken!

tl;dr Die Helden sind Helden weil sie für Rugby und Chile spielen. Mehr nicht!

Euer
Martin Deinzer

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen