DRA-Pilotprojekt bei Trainerausbildung gestartet

Mit sieben Teilnehmern startete am vergangenen Wochenende die neue A-Trainerausbildung des Deutschen Rugby-Verbandes im Blended Learning Format. Am Rande des Länderspiels der deutschen Nationalmannschaft in Leipzig traf man sich zum ersten Präsenzlehrgang.

Mit einem Pilotprojekt startete der Deutsche Rugby-Verband die A-Trainer-Ausbildung 2017/18 im Blended Learning Format. Das bedeutet, im Rahmen der einjährigen Ausbildung wechseln sich Onlinephasen und Präsenzphasen ab. Nach der ersten Onlinephase, die im edubreaKSPORTCAMPUS des Deutschen Rugby-Verbandes durchgeführt wurde, kam in Leipzig der aktuelle Kurs zum ersten Mal zu einer Präsenzveranstaltung zusammen. Themen des ersten Moduls waren saisonübergreifende Periodisierung, Spielerentwicklung, Pädagogik und Bewegungslehre.

Als Dozenten konnten Diplom-Trainer Ralf Iwan  und Sportwissenschaftler Michael Hess von der Universität Potsdam gewonnen werden. Während Ralf Iwan sich sportartübergreifend der Thematik näherte und konkrete Beispiele aus der Praxis zeigte, gelang Michael Hess, der auch Ausbilder in Brandenburg ist, ein sehr guter Übergang zum rugbyspezifischen Teil.

Nachdem wir in den Online-Phasen viel im Campus und mit Videos arbeiten, ist das Ziel der Präsenzphasen der Austausch der Lehrgangsteilnehmer untereinander aber auch mit den Referenten“, so DRV-Ausbildungsleiter Peter Smutna.

Nach dieser Präsenzphase geht die Ausbildung nun weiter im Online Campus. Die Ausbildung, die ausschließlich für den Neuerwerb einer DOSB Trainer-A-Lizenz Leistungssport Rugby konzipiert ist, umfasst neben rugbyspezifischen Inhalten auch Grundlagen in Trainingslehre, Athletiktraining, Sportpsychologie, Kommunikation und Führung, Methodik und Didaktik sowie Regelkunde.

Teilnehmer sind:

  • Benjamin Simm (Hannover 78)
  • Benjamin Krause (Hannover 78)
  • Christian Doering (NRV-Ausbildungsleiter)
  • Todd Kearns (SC 1880 Frankfurt)
  • Arne Zielinski (DRA-Ausbilder)
  • Andreas Kuntze (RC Leipzig)
  • Melvine Smith (DRV 7er-Damen-Trainer)

(C) der Meldung bei Deutscher Rugby Verband

(C) der Grafik Peter Smutna / Get into Rugby

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen